KAPITALANLANLAGE MIT ZUKUNFT UND VIEL POTENTIAL

450.000€

OBJEKTBESCHREIBUNG

Das Mehrfamilienhaus aus dem Baujahr 1960 mit gesamt 346 m² Wohnfläche auf einem Grundstück von 1.034 m², vollunterkellert, mit 4 in sich abgeschlossenen Wohneinheiten und zusätzlichen Ausbaureserve im Dachgeschoß, hat neben seiner absolut ruhigen Lage den großen Vorteil, dass fast alle Mieter schon jahrelang ihr Zuhause hier gefunden haben und dafür sorgen, dass das Anwesen in einem sehr ordentlichen Zustand gehalten wird – hier helfen alle mit und sehen dies als Selbstverständlichkeit – wie wir finden, wirklich ein großes PLUS.
Zu allen 4 Wohnungen gehören je ein Balkon und eine Garage sowie entsprechende Kellerräume.

Die zwei 3 Zimmer Wohnungen im Erdgeschoss verfügen jeweils über 74,50 m² und sind sehr gepflegt durch die langjährigen Mieter und einem optimalen Raumschnitt sowie viel Licht in allen Räumen und einen Balkon.
Auch die zwei Wohnungen Im Obergeschoss profitieren die Mieter von jeweils 74,50 m² und einem optimalen Raumschnitt sowie viel Licht in allen Räumen und ebenfalls einen Balkon, wie im Erdgeschoß.
Das Dachgeschoss rechts, ist ausgebaut verfügt und wird zur Zeit von den Mieter Erdgeschoß Rechts benutzt.

AUSSTATTUNG auf einem Blick:
· Ruhige Lage,
· Kunststoff-Isolierfenster
· Heizung dezentral mit Erdöl
· Böden aus Fliesen, Laminat und Vinyl
· Balkon in jeder Wohnung
· Garage zu jeder Wohnung
· Zusätzliche Einheit im Dachgeschoß mit weiteren Ausbaureserve

LEBENSFREUDE DURCH WOHNEN IN NATUR UND KULTUR
Die Kleinstadt Borken in Hessen liegt zwischen Kassel (ca. 50 km) und Marburg (ca. 55 km) mit etwa 13.000 Einwohnern. Im 20. Jahrhundert war die Stadt Zentrum des Braunkohleabbaus und der Braunkohleverstromung in Hessen, das jedoch durch einen Grubenunfall beendet wurde. Die Hinterlassenschaften des Borkener Braunkohlereviers werden nach der Rekultivierung als Borkener Seenland touristisch genutzt. Für den größten rekultivierten Tagebau ist eine eingeschränkte touristische Nutzung gegeben, da dieser zum Naturschutzgebiet Borkener See erklärt wurde.
Entdecken Sie das Hessische Braunkohle-Bergbaumuseum, in dem die Bergbautradition der Stadt dargestellt wird. Seit 2003 ist ein Freilichtbereich eröffnet, der über Kohle und Energie informiert.
Dem Museum ist ein Naturschutzinformationszentrum zum Borkener See angegliedert.

ECKDATEN

  • Maklerprovision:
    3 % vom Kaufpreis zzgl. MwSt.

HIGHLIGHTS

IMMOBILIE TEILEN

Share